About

Editorial

Dieses Blog, mit dem ich anfing, als Sascha Lewandowski Trainer des 1. FC Union Berlin wurde, und ich mir davon spannenden Fußball an der Alten Försterei und auf jedem Fußballplatz versprach, schaut mit einem Fokus auf Taktik auf den Fußball des Vereins aus Köpenick - und hin und wieder vielleicht auch anderswo.

Ich versuche hier, in Spielanalysen und gelegentlichen Hintergrundstücken zu verstehen, wie bei Union Fußball gespielt wird, welche Mittel dabei zu Einsatz kommen - und wie erfolgreich diese Versuche sind.

Sascha Lewandowski war also der Anlass für dieses Projekt. Er starb unter bedrückenden Umständen am 8. Juni 2016. Für Eiserne Ketten hat diese tragische Geschichte aber keine Folgen - den an seinem Gegenstand ändert sich dadurch nichts.

Auf Eiserne Ketten kommt - leider - ein wenig proprietäres Javascript zum Einsatz und findet - ebenfalls leider - etwas tracking statt, obwohl es im Allgemeinen datensparsam geführt wird. Es sei allen Benutzern nahe gelegt, ihre Browser so zu konfigurieren, dass diese Mechanismen umgangen werden. Dazu bieten sich etwa die Firefox Erweiterungen NoScript, UBlock Origin und Privacy Badger an.

Kontakt

Feedback ist immer willkommen, auf Twitter unter @eiserne_ketten, via Ricochet unter der ID ricochet:4s6zqn3u5cfj4i3h, oder per Email an eiserne_ketten -at- posteo.de, am besten verschlüsselt mit diesem PGP-Key.

Was bisher geschah

Als der 1. FC Union in dieser Woche Trainer Norbert Düwel entließ, kam das für fast alle Beobachter und Anhänger Unions überraschend - wohl auch diejenigen im Stadion, die sich nie zu #teamdüwel gehörig fühlten.

Zum Auftakt dieses Blogs, der das Spielgeschehen in Köpenick aus taktischer Perspektive analysieren und kommentieren wird, möchte ich einige der Probleme am Ende von Düwels Zeit beleuchten, und - in groben Zügen - zeigen warum zumindest die Trennung von Düwel richtig war. Darüber, wie es mit Sascha Lewandowski weiter gehen könnte, werde ich im nächsten Blog Eintrag hemmungslos spekulieren irrational träumen nachdenken.

Weiterlesen…