Einträge über Dynamo Dresden

"Das reicht halt nicht"

Das erste Spiel Unions nach der Entlassung, äh, Freistellung von Jens Keller und Henrik Pedersen und mit André Hofschneider als Cheftrainer liefert wenig Argumente für diese Veränderung und bringt einen 1-0 Sieg für die Gäste auus Dresden.

Grundausrichtung

Union trat in Hofschneiders erstem Spiel mit auf zwei Positionen verändertem Personal, einer leicht variierten Formation und etwas weniger System auf als unter Keller/Pedersen - und mit individuell und kollektiv kaum verbesserter Leistung im Vergleich zur Vorwoche in Bochum.

Weiterlesen…

Am Ende doch Fußball

Bevor das Festival heute Abend mit einem Kurzfilm Abend zu Ende geht resümieren wir unsere Eindrücke von der 14. Ausgaben von 11mm.

Beim 11mm Filmfestival gibt es viele Perspektiven auf sehr unterschiedlichen Fußball zu sehen. Von Filmen, in denen kein einziger Ball zu sehen ist bis zu solchen, die ausschließlich Geschehen auf dem Feld zeigen; von Portraits zu Mannschaften am unteren Ende der Ligapyramide, die auf 'Asche' spielen zu solchen der besten der Geschichte in den größten Stadien; von Filmen, die von den schweren, alltäglichen Problemen erzählen, die Kinder mit migrantischem Hintergrund in Brüssel haben bis zu Werbe- und Propagandaproduktionen des modernen Fußballs.

Trotz dieser disparaten Zugänge zu Themen auf allen Seiten des Balles, und auch wenn in vielen der Filme, die in den letzten Tagen im Babylon Kino zu sehen waren, auch und vor allem Geschichten über etwas anderes als Fußball erzählt werden - was Menschen in allen Kontexten bewegen kann ist am Ende doch Fußball.

Weiterlesen…